Sonntag, 13. Januar 2013

Projekt - Eldar Teil 1 & 2 / Project - Eldar part 1 & 2


Hallo Freunde

Was für ein spannendes und fantastisches Kleinprojekt.

Ich durfte für einen Kunden zwei recht besondere Einheiten der Eldar bemalen. Zum einen ein paar Harlequine mit Exarch, die man ja doch recht selten auf den hiesigen Spieltischen sieht und einen kleinen Trupp Eldar Ranger mit Tarnumhang.

Beginnen wir mit den Harlekinen. Ich hatte drei Zinn Blister a 2 Figuren sowie den Eldar Champion, plus den Exarchen in FineCast. Als ich die Blister öffnete musste ich feststellen das jeweils 2 Figuren exakt gleich waren und je 2 vom Körper gleich waren aber andere Waffen und Köpfe hatten. Somit sah das ganze recht eintönig aus da es nur 2 verschiedene Körperformen bei 6 Figuren waren. Ich entschied mich daher die Figuren etwas umzubauen indem ich ihre Pose veränderte und sie dann zusätzlich auf unterschiedlich geformte Scibor Bases stellte und so bei einigen eine wirklich springende Dynamik erzeugte. Alle Figuren stehen auf den fantastisch modellierten Bases von Scibor und sind als Ergänzung einer bestehenden Armee gedacht.
Bei der Bemalung habe ich die herkömmlichen Wege und Farbschemata für Harlequine komplett verlassen und mir eigene etwas buntere und hellere Farbschemata ausgedacht, da die dunklen Varianten doch eher etwas für die Dark Eldar sind. Hierbei konnte ich endlich auch etliche der neuen Eavy Metal Edge Farben einsetzen die wirklich fantastisch sind.

Howdy Folks :)

What a fantastic small project we had here.

I had the Honor to paint a few very interesting models for an Eldar Army for a customer. A Squad of Harlequins including the Champion and an Exarch and a small squad of Eldar Rangers with Camouflage Cloak.



Lets start with the Harlequins. I had 3 white metal Blisters and the Champion in white metal, plus the Exarch in Fine Cast. As i opened the blisters i saw that i got 2 different poses on 6 figures and therefrom 2 with different heads and weapons. So not very impressive on a gaming tabl. I decided to convert them to different poses and assembled them different on the bases from Scibor Design to make sur i have them all differ and have some really "jumping" dynamic in some of them. So all Minis ar placed on those fantastic sculpted Bases from Sciber and are an add on to an already finished Army.
On the painting thoughts i decided to leave the noormal Harlequin Games Workshop Style and make my own brighter color shemes as i think the dark variants from GW will match more to the Dark Eldar. In that case i also was able to finally use the fantastic new Eavy Metal Edge Colors from Games Workshop.




No. 1 Details





No. 2 Details





No. 3 Details





No. 4 Details





No. 5 Details





No. 6 Details





Champion Details






Der Exarch kam bereits zusammengebaut bei mir an. Dieses Modell aus Finecast weist leider etliche Gussfehler auf wie bei Finecast mittlerweile leider üblich und hat im Gegensatz zu Zinn eine deutlich rauhere Struktur auf den Flächen als Zinn, was sich beim Bemalen deutlich auswirkt, gerade wenn man mit der Airbrush grundiert und somit nur eine sehr dünne Grundierschicht auf dem Modell hat.
Nichts desto trotz macht solch ein Modell natürlich jede Menge Spass beim malen und durch seine ruhige erhabene Pose ist es ein echter hingucker.


The Exarch Modell came completely assembled to me. This Model is Citadel Fincast and has several missmatches and moldlines and bubbleholes from the bad casting witch already seems to be the "NORMAL STANDARD" on a high expensive Finecast Modell. All surfaces are badly ruff against the older White Metal miniatures which makes it more difficult to paint especially when you use a Air Brush Primer as me which is very very thin layered but the normal Primers.
But not least it makes a lot of fun to paint such a Model with its very great august posing and is for sure a real eyecatcher on every gaming table.

Exarch







Kommen wir nun zu den Rangern :)

Auch die Ranger sind als Ergänzung zu der bestehenden Armee gedacht und nachdem ich ein Muster mitgeschickt bekommen habe und auch ein paar Fotos, habe ich mich entschieden nach Rücksprache mit dem Kunden diese 5 Ranger etwas anders zu bemalen als die bereits bestehenden 5 jedoch das Grundthema Blau - Geld bei zu behalten.
Die Modelle sind Citadel Finecast und auch bei diesen waren wieder etliche Blasenlöcher zu füllen und massive Verschiebungen zu beseitigen. Die Gewehrläufe waren stark verzogen und trotz mehrfachem Erwärmen und nachjustieren war es unmögllich sie in einwandfreien geraden Zustand zu bekommen. Hier mal eine echte Kritik an Games Workshop !
Da dieser Trupp einen etwas niedrigeren Mallevel hat als die Harlequine konnte ich mich auf eine sehr dezente Farbpallette beschränken und legte eher ein Augenmerk auf die Tarnumhänge und die Waffen bekamen einen eher elitären Anstrich der sie in den Elitestatus heben soll.

Here we go with the Rangers now :)

The Rangers are also an add on to the existing Army and after i got a Sample Miniature and saw several pics, i decided to do them different to the existing Rangers, but keeping the general blue - yellow colorsheme, after i talked with the customer ;)
The Miniatures are also Citadel Finecast and here also we had several Bubbleholes to fill, cleaning alot and several missmatches to smooth. The Rifles ar so outa line and warming them several times to direct them into a straight line didnt work. Here a bad critical "bäh" to Games Workshop !
So this Squad has a lower Paintlevel then the Harlequins and so i decided to concentrate on a small pallette of colors and make the point og view on the camouflage on the cloaks and the weapons which are wooden shafted to underline the elite status of this Rangers.





Ranger No. 1




Ranger No. 2




Ranger No. 3




Ranger No. 4




Ranger No. 5





So das wars
Thats it

FEEDBACK VERY WELCOME :D

greets
Jay

Kommentare:

  1. Hola
    Menuda colecion,muy buena para my gusto,con tantas tonalidades de colores,al puro estilo arlequin,de 10
    un saludo

    AntwortenLöschen