Michael

So about me:



Me, Michael called JayCan has started painting modells in the early 80s. I started with the normal modell stuff like Planes from Revell and Tanks and Toy soldiers from Dragon and Tamiya in the 1/35 scale.
Over the years doing those things i learned alot about weathering technics which i use today also on Fantasy and Sience Ficten and historical Miniatures for sure. I always had a look for some realism.

In the 90s then i started to play Warhammer and so my heart felt into this kinda stuff with all its fantastic Miniatures and of course the wargaming itself.
I painted several armys for myself and played alot in those years.
In the Year 2002 my wife and me opened a Tabletop Store in Austria as my wife also was addicted to those fantastic miniatures and painting. In our Store we offered beside the normal collection of Games Workshop Products also some of the extra niche Systems like Confrontation, Lord of the Rings and had several other Manufacturers in stock like Wargames Foundry or Reaper. Our big Goal was that we had beside the normal Shop a gaming Area in the upper part of the store where permanently 8 Gaming Tables with Terrain were available to play when ever you want - so called come and play.
After 3 Years i left our own store and started to work for Games Workshop themselves and was Store Manager of the Austrian Flagshipstore in Vienna for nearly 5 years. In thos times i painted hundreds of miniatures for the cabinets, from single Modells up to several armys and claimed the highest Standard of Cabinets in the German GW Store League.
Beside managing the store i always was part of the Golden Deamon Team on the german Games Day and had the honour to meet loads of big painters like "Goatman" GeOrc, Ben Komets and many many more and caused on my good eye i always was part of the inner circle who choose the finalists and also sat beside the final decissions as neutral part of opinion ;)
In the last couple of years after i left Games Workshop i painted privatly for myself to get my skills growing.
So finally we, my wife and me, started the Jay`s Wargame Painting(TM) paintservice in september 2012 as it is the big thing for me to paint miniatures in high Tabletop Standards and offer this painting to customers.
My Dream about that is, that everywhere on planet earth each army on a Gaming table is completely painted...i dont like silver fishes or plastic grey soldiers as they have no soul.

So that it :)

über Mich:


Ich, Michael "JayCan" begann Modellbau in den 80ern. Ich fing an mit den klassischen Dingen wie Flugzeugmodelle von Revell und dann panzer und Soldaten in 1/35 von Dragon und Tamiya.
Über die Jahre und dem Studium vieler Modellbauzeitschriften lernte ich eine Menge über Weathering welches ich auch heute beim Bemalen von Tabletop Figuren anwende da ich ein Freund von Realismus bin.

In den 90ern begann ich Warhammer zu spielen und die Figuren zu bemalen. Ich bemalte etliche Armeen und meine MalTechnik verbesserte sich nach und nach.
Im Jahr 2002 eröffneten meine Frau und ich einen Tabletop Shop hier in Öserreich zusammen da auch meine Frau sehr im Hobby und speziell im Bemalen interessiert war. In unserem Shope boten wir neben den klassischen Sortimenten von Games Workshop auch die speziellen Nischenprodukte wie Confrontation und Herr der Ringe an und hatten etliche andere Hersteller wie Wargames foundry und Reaper im Sortiment. Unser großes Plus war neben dem Shop eine Spielfläche mit 8 voll ausgestatteten Spieltischen anbieten zu können zum Spielen. Come and Play :)
Nach 3 Jahren entschied ich mich für Games Workshop zu arbeiten und eröffnete den östereichischen Flagshipstore in Wien und arbeitete drt als Store Manager für knapp 5 Jahre. In dieser Zeit bemalte ich alle Miniaturen für die Vitrinen und etliche Armeen für den Shop, baute alle Spieltische und Gelände und hatte nach kurzer Zeit die schönsten Vitrinen in der gesamten deutschsprachigen Kette.
Neben meinem Job als store Manager war ich immer auf dem Games day im Golden Deamon Bereich und hatte die ehre viele große Künstler wie "Goatman, GeOrc, Ben Kommets und viele mehr kennen zu lernen und in netten Gesprächen viel von ihnen zu lernen. Ich hatte aufgrund meiner Erfahrung die Ehre mehrfach die Finalisten auszuwählen und als aussenstehender neutraler Berater bei den Entscheidungen beisitzen zu dürfen.
In den letzen paar Jahren, nachdem ich Games Workshop verlassen hatte habe ich für mich privat etliches bemalt und meine Techniken verbessert.

Im September 2012 begann ich dann zusammen mit meiner Frau Jay's Wargame Painting(TM) Paintservice aufzubauen da es für mich nichts schöneres gibt als Miniaturen in hohem Tabltop Standard zu bemalen.
Mein Traum ist das auf jedem Spieltisch weltweit nur voll bemalte Armeen stehen da ich sogenannte Silberfische und Graue Plastiksoldaten nicht mag da sie keine Seele haben ;)

So das ist es..